Kräuter-Caesar-Salad

Nicht ganz wie der Klassiker, wir haben uns für eine Mischung aus verschiedenen Kräutern entschieden. Das schmeckt aber genau so gut wie das Original.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuter-Caesar-Salad zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g gemischter Kräutersalat, z.B. Rucola, Kerbel, Kresse, Löwenzahn, glattblättrige Petersilie, Dill
  • 2 Eier sehr frisch
  • 2 Sardellenfilets in Öl eingelegt
  • 1 Teelöffel Senf scharf
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Parmesan frisch gerieben
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Weissbrot oder Toastbrot
  • 1 Esslöffel Butter
  • ca. 50 g Parmesan am Stück zum Hobeln
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Die Menge von Kräutern und Brot vierteln, die Saucenmenge nur halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 290 kKalorien
  • 1213 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2016, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

In einer kleinen Pfanne Wasser für die Eier aufkochen.

Schritt 2

Inzwischen die Kräuter von den dicken Stielen befreien, grössere Blätter kleiner zupfen. Die Kräuter waschen und trockenschleudern.

Schritt 3

Die Eier anstechen und im siedenden Wasser 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Eier sofort kalt abschrecken, halbieren und das ganze Ei mit einem Teelöffel aus den Schalen lösen. In einen hohen Becher geben.

Schritt 4

Die Sardellenfilets auf Küchenpapier abtropfen lassen und grob hacken. Mit dem Senf, dem Zitronensaft, dem Öl und dem geriebenen Parmesan zu den Eiern geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Stabmixer pürieren. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Das Brot in gut 1 cm grosse Würfel schneiden. In einer Bratpfanne die Butter erhitzen und die Brotwürfel unter häufigem Wenden bei guter Mittelhitze rundherum knusprig braten.

Schritt 6

Inzwischen den Parmesan am Stück mit einem Sparschäler in breite Späne hobeln.

Schritt 7

Zum Servieren das Dressing über den Kräutersalat geben und mischen. Dann die Brotwürfel zum Salat geben und kurz locker unterheben. Den Salat auf Teller verteilen und mit den Parmesanspänen garnieren.

Im Original wird der amerikanische Caesar Salad mit Lattich und mit rohem oder ganz kurz gegartem Ei im Dressing zubereitet. Wir haben uns für eine schmackhafte Mischung aus verschiedenen Kräutern entschieden, alternativ schmecken aber auch gemischte Blattsalate und das zarte Grün vom Stangensellerie sehr gut. Für das Dressing garen wir die Eier kurz und verwenden auch das Eiweiss für die Sauce; auf diese Weise wird sie auch mit weniger Öl schön sämig.