Kräuter-Pancakes mit Tsatsiki

Pancakes, die amerikanisch-kanadischen kleinen Omeletten, kommen für einmal nicht süss zum Frühstück, sondern in einer pikanten Variante als leichtes Essen auf den Tisch.

Kräuter-Pancakes mit Tsatsiki Kochen
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuter-Pancakes mit Tsatsiki zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

PANCAKES:
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund glattblättrige Petersilie
  • 4 Zweige Dill (oder Kerbel)
  • 120 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 dl Buttermilch nature, ersatzweise normale Milch
  • Olivenöl oder Butter zum Backen der Pancake
TSATSIKI:
  • 1/2 Salatgurken
  • Salz
  • 1 Becher griechischer Joghurt (180 g)
  • 2 Messerspitzen Piment d'Espelette oder Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden

Pancakes, die amerikanisch-kanadischen kleinen Omeletten, kommen für einmal nicht süss zum Frühstück, sondern in einer pikanten Variante als leichtes Essen auf den Tisch. Wer eine Beilage dazu wünscht, kann in feine Scheiben geschnittenen Schinken oder in der vegetarischen Variante einen Blattsalat dazu servieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 125 kKalorien
  • 523 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 6g Fett
  • 13g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2020, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Für die Pancakes den Schnittlauch in Röllchen schneiden und beiseitelegen. Petersilie und Dill oder Kerbel grob vorschneiden und in ein hohes Gefäss geben. Mehl, Backpulver und Salz beifügen und alles mischen. Dann das Ei und die Buttermilch dazugeben. Alles mit dem Stabmixer pürieren, bis ein glatter, schön grüner Teig entstanden ist. Zuletzt den Schnittlauch untermischen. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3

Inzwischen für das Tsatsiki die Gurke nach Belieben ungeschält oder mit der Schale streifenartig abgelöst der Länge nach halbieren und entkernen. An der Röstiraffel grob reiben, in ein Sieb geben, salzen und kurz Wasser ziehen lassen.

Schritt 4

Den Joghurt mit dem Piment d’Espelette, dem Zitronensaft, dem Olivenöl und nur wenig Salz verrühren.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl oder Butter erhitzen. Jeweils 1 Esslöffel Teig hineingeben – man kann je nach Grösse 3−4 Omelettchen miteinander zubereiten – und zu goldbraunen Pancakes ausbacken. Im heissen Ofen auf der vorgewärmten Platte warm stellen, bis alle Pancakes gebacken sind.

Schritt 6

Unmittelbar vor dem Servieren die Gurken auf Küchenpapier trockentupfen und zum Joghurt geben. Mischen und wenn nötig nachwürzen. Separat zu den Pancakes servieren.