Kräuterbrötchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuterbrötchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 250 g Weissmehl
  • 250 g Roggenmehl
  • 1 Würfel Frischhefe (42 g)
  • 1 1/2 dl Wasser lauwarm
  • 1 Teelöffel Salz gehäuft
  • 1 1/2 dl Bier hell
  • 100 g Kräuterbutter
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 208 kKalorien
  • 870 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2005, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel mischen. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser flüssig rühren, in die Mehlmulde giessen und mit etwas Mehl verrühren. Wenig Mehl darüber stäuben und das Ganze 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.

Schritt 2

Das Salz über das Mehl streuen und das Bier dazugiessen. Alles gut mischen, dann 8-10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Die Schüssel zudecken und den Teig an einem warmen Ort 60-75 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 3

Die Kräuterbutter auf kleinem Feuer schmelzen lassen.

Schritt 4

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von etwa 50 x 35 cm auswallen. Mit etwa 2/3 der Kräuterbutter bestreichen. Dann von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in 12 Scheiben schneiden. Jede Scheibe auf der Schnittseite mit dem Stiel einer Kelle einmal quer gut eindrücken. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Nochmals 20 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 5

Die Kräuterbrötchen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und die heissen Brötchen mit der restlichen Kräuterbutter bestreichen. Abkühlen lassen.