Linguine an Kefen-Speck-Sauce

Warum nicht einmal Kefen und Speck für die Sauce kombinieren: Im Nu entsteht daraus dieses feine Gericht. Die Linguine können dabei auch durch Spaghetti ersetzt werden.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linguine an Kefen-Speck-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 250 g Kefen , evtl. tiefgekühlt
  • 1 Schalotte
  • 100 g Bratspeck , in Tranchen geschnitten
  • 250 g Linguine, siehe Einleitungstext
  • Salz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Wer selber Teigwaren herstellt, kennt die Linguine, denn mit der Pasta-Maschine geschnittene Spaghetti sind flach und nicht rund wie die traditionellen Trocken- Spaghetti. Linguine sind natürlich auch als Fertig-Pasta erhältlich. Die Italiener schätzen sie, weil an ihnen die Sauce besonders gut haftet. Linguine können jedoch auch problemlos durch Spaghetti ersetzt werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 951 kKalorien
  • 3978 kJoule
  • 37g Eiweiss
  • 41g Fett
  • 101g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen

Schritt 2

Inzwischen die Kefen rüsten und schräg in 1 cm breite Streifen schneiden. Tiefgekühlte Kefen lassen sich nach 10 Minuten bei Zimmertemperatur auf der Arbeitsfläche ausgebreitet ebenfalls problemlos schneiden.

Schritt 3

Die Schalotte schälen und fein hacken. Den Bratspeck quer in feine Streifen schneiden.

Schritt 4

Das kochende Wasser salzen und die Linguine hineingeben. Den Küchenwecker auf 5 Minuten einstellen.

Schritt 5

Inzwischen in einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Bratspeck knusprig braten. Die Schalotte beifügen und kurz mitrösten. Beiseitestellen.

Schritt 6

Nach 5 Minuten Garzeit der Linguine die Kefen beifügen und mitgaren, bis die Linguine bissfest sind.

Schritt 7

Den Rahm mit dem Ei, dem Eigelb sowie ½ dl Teigwarenkochwasser sehr gut verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 8

Die Linguine abschütten und in die Pfanne mit dem Speck geben. Die RahmEi-Mischung beifügen, alles mischen und sogleich vom Herd nehmen. Wenn nötig nachwürzen und die Linguine sofort servieren.