Linsensuppe mit Rauchlachs

Vegetarier können diese Suppe gut auch ohne Fisch geniessen. Sie hat eine schöne Schärfe, die aber nicht zu dominant ist.

  • Linsensuppe mit Rauchlachs
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Linsensuppe mit Rauchlachs zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 272 kKalorien
  • 1138 kJoule
  • 23g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 95

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den Peperoncino entkernen, der Länge nach in Streifen und diese in kleinste Würfelchen schneiden. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Den Kreuzkümmel im Mörser grob zerstossen.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Peperoncino, Thymian, Kreuzkümmel und Curry darin andünsten. Die Linsen und die Bouillon beifügen. Die Suppe zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 20 Minuten kochen lassen; die Linsen sollen beim Umrühren leicht zerfallen.

Schritt 3

Inzwischen die Rauchlachstranchen in Streifen schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

Die Linsensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. In vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit den Rauchlachsstreifen sowie der Petersilie bestreuen.