Löwenzahn-Kapern

Anstatt zu warten, bis die Samen als Pusteblume davonfliegen, erntet man die Löwenzahn-Knospen noch grün und verschlossen und legt sie ein.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 2 Gläser von etwa 1,8 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Löwenzahn-Kapern zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 350 g Blütenknospen
  • 1 Liter Wasser
  • 100 g Salz
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 1/2 dl Weissweinessig
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 7-8 | 2014, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Für die Löwenzahn-Kapern eignen sich Knospen, die möglichst nahe an der Pflanzenbasis sitzen und gleichmässig grün gefärbt sind. Für etwa 350 g Blütenknospen 1 Liter Wasser mit 100 g Salz aufkochen. Die Blütenknospen mit der heissen Salzlake übergiessen und mit einem Teller beschweren. 2 Tage ziehen lassen. Dann die Knospen in ein Sieb abgiessen, gut abspülen und in Gläser füllen. Je 1 Teelöffel Pfefferkörner, Koriander- und Fenchelsamen mit 1 Esslöffel Zucker und 2½ dl Weissweinessig aufkochen. Mitsamt Gewürzen heiss über die Blütenknospen in die Gläser giessen und diese sofort verschliessen.