Marinierter grüner Spargel mit Rauchlachsmousse

Spargeln und Fischmousse schaffen auf dem Teller die perfekte Harmonie.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

6–8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierter grüner Spargel mit Rauchlachsmousse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Spargeln grün
  • Salz
  • 1 Bund Kerbel
  • 1/2 Bund Zitronenmelisse
  • ca. ½ Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • 400 g Rauchlachs
  • 150 g saurer Halbrahm
  • 1 Messerspitze Wasabi oder 1 Teelöffel Meerrettichpaste aus dem Glas
Einkaufsliste senden
Für WENIGER/MEHR Gäste

Die Zutaten halbieren oder verdoppeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 216 kKalorien
  • 903 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 13g Fett
  • 4g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2017, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Die Spargelenden um gut 1/3 kürzen; je nach Frische und Qualität die Stangen im hinteren Teil schälen.

Schritt 2

Die Spargeln in eine weite Pfanne geben und so viel Wasser beifügen, dass sie gut zur Hälfte bedeckt sind. Leicht salzen, aufkochen und zugedeckt nur gerade bissfest garen. Zuletzt vom Spargelkochwasser ½ dl beiseitestellen. Die Spargeln in ein Sieb abschütten, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Dann auf eine Platte geben.

Schritt 3

Kerbel und Zitronenmelisse fein hacken. Den Saft der Zitrone auspressen. Davon 2 Esslöffel Saft mit dem beiseitegestellen Spargelsud, dem Zucker, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Das Öl kräftig unterschlagen. Die Marinade über die Spargeln verteilen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Schritt 4

Für die Mousse den Rauchlachs klein würfeln und in einen Cutter oder in einen hohen Becher geben. Den sauren Halbrahm, 1 Esslöffel Zitronensaft, Wasabi oder Meerrettich sowie Salz und Pfeffer beifügen und alles fein pürieren. Die Mousse wenn nötig nachwürzen und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Schritt 5

Zum Servieren die Spargeln auf Tellern anrichten. Jeweils 1 Nocke Mousse abstechen und daneben setzen.