Marinierter Ricotta
bild_4102
bild_4102
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
Den Ricotta in eine Stoffserviette oder ein kleines Küchentuch geben und das Tuch fest zusammendrehen. So lange drücken, bis die Flüssigkeit herausrinnt. Dann das Tuch mitsamt Ricotta in ein Sieb legen, leicht beschweren und über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
2
Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Das Olivenöl leicht erwärmen und den Knoblauch beifügen. Auskühlen lassen.
3
Basilikum und Oregano fein hacken. Den roten Pfeffer im Mörser grob zermahlen. Kräuter und Pfeffer mischen.
4
Den Ricotta aus dem Tuch nehmen und in der Kräuter-Pfeffer-Mischung wälzen. Reste der Mischung zum Knoblauchöl geben. Den Ricotta in ein Glas geben und mit so viel Öl übergiessen, dass der Käse vollständig bedeckt ist. Im Kühlschrank 1 Woche durchziehen lassen.
5
Zum Servieren den marinierten Ricotta aus dem Öl heben und in Stücke schneiden. Das restliche Öl durch ein feines Sieb passieren und für die Zubereitung von Salaten oder zum Braten verwenden.

Nährwert

Pro Portion

2 g Kohlenhydrate
5 g Eiweiss
19 g Fett
202 kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen als Vorspeise
0.5 Bund Basilikum
3 dl Olivenöl
0.5 Bund Oregano
1 Esslöffel Pfeffer rot, getrocknet
2 Knoblauchzehen
250 g Ricotta
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

2 g Kohlenhydrate
5 g Eiweiss
19 g Fett
202 kKalorien
erschienen in

Das könnte sie ebenfalls interessieren