Mariniertes Schweinsfilet aus dem Ofen

Durch die Marinade aus Honig, Hoisin- und Sojasauce erhält dieses asiatisch abgeschmeckte Schweinsfilet im Ofen eine herrliche Glasur.

Mariniertes Schweinsfilet aus dem Ofen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mariniertes Schweinsfilet aus dem Ofen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

FLEISCH:
GURKEN-JOGHURT-SAUCE:
  • 1/2 Salatgurken
  • Salz
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 250 g griechischer Joghurt
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 322 kKalorien
  • 1347 kJoule
  • 29g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 18g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2022, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Den Stiel des Peperoncino entfernen und die Schote je nach gewünschter Schärfe mit oder ohne Kerne in feine Streifen schneiden. Alle diese Zutaten in einen hohen Becher geben und Honig, HoisinSauce, Sojasauce, Balsamico, Senf und Salz beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 2

Das Schweinsfilet in eine Schale geben. Die Marinade beifügen und das Schweinsfilet damit rundum überziehen. Zugedeckt 1 Stunde bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank 3−4 Stunden marinieren lassen; in diesem Fall unbedingt 1 Stunde vor dem Braten herausnehmen.

Schritt 3

Für die Sauce die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und an der Röstiraffel in ein Sieb reiben. Die Gurke mit Salz bestreuen, mischen und etwa 20 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann die Gurkenraspel kalt abspülen und auf Küchenpapier trocken tupfen.

Schritt 4

Die Petersilie hacken. Den Joghurt glatt rühren, dann die Gurken und die Petersilie untermischen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur Verwendung kühl stellen.

Schritt 5

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 6

Vom Schweinsfilet mit einem Messer die Marinade abstreifen und beiseitestellen. In einer Bratpfanne das Öl kräftig erhitzen. Das Schweinsfilet darin rundum 2 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen, in eine Gratinform legen und mit der aufgefangenen Marinade rundum bestreichen. Sofort in den 200 Grad heissen Ofen auf die zweitunterste Rille geben und etwa 20 Minuten braten, dabei ein- oder zweimal mit abgetropfter Marinade bestreichen.

Schritt 7

Das Schweinsfilet aus dem Ofen nehmen und zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Dann das Filet leicht schräg in Scheiben aufschneiden, in die Platte zurückgeben und mit entstandenem Jus beträufeln. Nach Belieben mit etwas gehackter Petersilie bestreuen. Die Joghurtsauce separat dazu servieren.