Marmorierte Schokoladen-Rahm-Bavaroise

Marmorierte Schokoladen-Rahm-Bavaroise
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marmorierte Schokoladen-Rahm-Bavaroise zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Schokolademasse
  • 3 Blätter Gelatine
  • 3 dl Milch
  • 1/2 Vanilleschoten ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 150 g Edelbitterschokolade 65% Kakaogehalt
  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 2 dl Rahm
Rahmmasse
Zum Fertigstellen
  • Schokoladeplättchen hauchdünn
  • Himbeeren zum Garnieren; nach Belieben
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 343 kKalorien
  • 1435 kJoule
  • 20g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 9 ProPoints
Erschienen in
  • 09 | 2010, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Für die Schokolademasse die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Inzwischen die Milch mit dem Vanillepulver oder mit der aufgeschnittenen Vanilleschote und den herausgekratzten Samen aufkochen. Vom Feuer nehmen und ziehen lassen.

Schritt 3

Die Schokolade grob hacken.

Schritt 4

Eigelb und Zucker mindestens 8 Minuten zu einer fast weissen, dicken Creme aufschlagen.

Schritt 5

Ein feines Sieb und eine saubere Schüssel bereitstellen. Die Vanillemilch nochmals erhitzen, dann zur Eicreme schlagen. Alles in die Pfanne zurückgeben, unter Rühren ganz kurz aufkochen, dann sofort durch das Sieb in die bereitgestellte Schüssel umgiessen. Die Gelatine ausdrücken und in der heissen Vanillecreme unter Rühren auflösen. Die gehackte Schokolade beifügen. Die Creme 5 Minuten stehen lassen, dann gut rühren. Jetzt eine Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche der Creme legen, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet. Die Creme kühl stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

Schritt 6

Den Rahm steif schlagen.

Schritt 7

Die angelierte Creme mit einem Schwingbesen glatt rühren, dann den geschlagenen Rahm kräftig unterrühren. In kalt ausgespülte oder mit Klarsichtfolie ausgelegte Portionenformen füllen. Nicht kalt stellen, sondern bei Zimmertemperatur stehen lassen!

Schritt 8

Für die Rahmmasse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 9

Den Rahm steif schlagen.

Schritt 10

Die Gelatine tropfnass in ein kleines Pfännchen geben und bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen. Vom Feuer nehmen. 3–4 Esslöffel geschlagenen Rahm unterrühren, dann diese Mischung unter den restlichen Rahm rühren. Diesen Rahm nun auf die Schokoladenförmchen verteilen und mit einer Gabel schlierenartig untermischen, sodass ein schönes Muster entsteht. Die Puddinge mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Schritt 11

Zum Servieren die Formen wenn nötig kurz in warmes Wasser stellen, den Rand mit einem spitzen Küchemesser lösen und die Puddinge auf Teller stürzen und mit hauchdünnen Schokoladetäfelchen sowie nach Belieben einigen Himbeeren garnieren.