Mascarpone-Amaretti-Creme mit Brombeerkompott

Der heimliche Star dieses Desserts ist das Brombeerkompott: Besonders fein wird es, wenn man die Sauce nach dem Pürieren zusätzlich durch ein feines Sieb passiert, um die Kerne zu entfernen.

Mascarpone-Amaretti-Creme mit Brombeerkompott
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mascarpone-Amaretti-Creme mit Brombeerkompott zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

KOMPOTT:
  • 500 g Brombeeren
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1 dl Rotwein
  • 1/2 dl Wasser
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Vanille oder Vanillepaste
CREME:
  • ca. 70 g harte Amaretti
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 30 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • Nach Belieben einige Amaretti zum Garnieren
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

TIPP

Besonders fein wird das Brombeerkompott, wenn man die Sauce nach dem Pürieren zusätzlich durch ein feines Sieb passiert, um die Kerne zu entfernen. Dann wie im Rezept die restlichen Brombeeren kurz darin garen.

Nährwert

Pro Portion
  • 650 kKalorien
  • 2719 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 44g Fett
  • 48g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2022, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Die Brombeeren kurz kalt spülen und abtropfen lassen. Die gelbe Schale der Zitronenhälfte fein abreiben, den Saft auspressen.

Schritt 2

150 g Brombeeren mit der Zitronenschale, 1 Esslöffel Zitronensaft, Rotwein, Wasser, Zucker sowie der Vanille zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten offen leise kochen lassen. Die Mischung in der Pfanne fein pürieren (siehe auch Tipp). Die restlichen Brombeeren beifügen und etwa noch 1 Minute mitgaren. Dann sofort in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Schritt 3

Für die Creme die Amaretti in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Wallholz vorsichtig darauf schlagen und die Amaretti grob zerbröseln.

Schritt 4

Den Rahm mit dem Zucker steif schlagen. Den Mascarpone mit dem Zitronensaft und etwa einem Drittel des Rahms glatt verrühren, den Rest des Schlagrahms mit dem Schwingbesen unterheben. Am Schluss die Amarettibrösel untermischen.

Schritt 5

Die Creme in Dessertschälen oder Gläser verteilen, jeweils etwas Brombeerkompott darüber löffeln und mit Amaretti garnieren. Den Rest des Kompotts separat dazu servieren.