Mediterran paniertes Schweinsschnitzel mit Spiegelei

Oliven und Dörrtomaten bringen die mediterrane Note auf dieses Schnitzel. Und schön saftig bleibt es so erst recht.

Mediterran paniertes Schweinsschnitzel mit Spiegelei
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Mediterran paniertes Schweinsschnitzel mit Spiegelei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 8 Schweinsschnitzel
  • 8 Oliven schwarz
  • 8 Oliven grün
  • 4 Dörrtomaten in Öl eingelegt
  • 80 g Paniermehl hausgemacht oder vom Bäcker
  • 80 g Parmesan gerieben
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 1/2 Esslöffel Mehl
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Esslöffel Butter
  • 8 Wachteleier ersatzweise 4 normale Eier (siehe Einleitungstext)
  • 4 Zitronenschnitze nach Belieben; zum Garnieren
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Gemüse, z. B. Rüebli, Fenchel oder Broccoli, aber auch Pommes frites oder Bratkartoffeln schmecken fein dazu.

Nährwert

Pro Portion
  • 567 kKalorien
  • 2372 kJoule
  • 18g Kohlenhydrate
  • 47g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2014, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 4 Teller mitwärmen.

Schritt 2

Die Schweinsschnitzel wenn nötig zwischen Klarsichtfolie oder einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel mit dem Wallholz sorgfältig noch etwas dünner klopfen.

Schritt 3

Die Oliven vom Stein schneiden. Die Dörrtomaten auf Küchenpapier trockentupfen. Oliven und Tomaten möglichst fein hacken. Mit dem Paniermehl und dem Parmesan in einen tiefen Teller geben und alles mit den Fingern bröselig mischen, sodass möglichst keine Klümpchen entstehen.

Schritt 4

In einem weiteren tiefen Teller die Eier und die Milch mit einer Gabel gut verquirlen.

Schritt 5

Die Schweinsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in ein feines Siebchen geben und die Schnitzel sparsam damit bestäuben, dabei überschüssiges Mehl abschütteln. Dann die Schnitzel durch das Ei ziehen und anschliessend in der Paniermehlmischung wenden. Die Panade leicht andrücken.

Schritt 6

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Schnitzel darin in 2 Portionen goldbraun braten und auf die vorgewärmte Platte in den 80 Grad heissen Ofen geben. Wenn nötig vor dem Braten der zweiten Portion etwas Olivenöl nachgiessen.

Schritt 7

In derselben Bratpfanne die Butter schmelzen. Die Wachteleier oder normalen Eier hineinschlagen und zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 8

Die Schweinschnitzel auf den vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Spiegeleiern belegen. Nach Belieben mit Zitronenschnitzen garnieren.

Schweinsschnitzel können von den verschiedensten Fleischstücken stammen, zum Beispiel aus der Huft, von der Nuss, vom Hals oder Nierstück; deshalb variieren sie auch in der Grösse. Nach dem Braten werden unsere panierten Schweinsschnitzel mit einem Spiegelei belegt. Für kleine Stücke besonders gut geeignet sind die kleinen Wachteleier, die bei Grossverteilern oder in gut assortierten Lebensmittelgeschäften erhältlich sind. Am besten öffnet man die kleinen Eier mit der gesprenkelten, relativ harten Schale, indem man sie wie ein gekochtes Ei mit einem Messer köpft und den Inhalt sorgfältig in die warme Pfanne gleiten lässt.