Orientalischer Reis mit Berberitzen

Das säuerlich-süsse Aroma der Berberitzen verleiht vielen orientalischen Gerichten einen unvergleichlichen Geschmack. So auch diesem mit Safran gewürzten Reis.

Orientalischer Reis mit Berberitzen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Orientalischer Reis mit Berberitzen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 300 g Basmatireis
  • Salz
  • 1/4 Teelöffel Safranfäden
  • 1 Esslöffel Zucker
  • je ½ Teelöffel gemahlener Kardamom und Kreuzkümmel
  • 1 Messerspitze gemahlener Zimt
  • 40 g Butter (1)
  • 2–3 Esslöffel Wasser
  • 30 g Berberitzen
  • 50 g gesalzene Pistazien, z.B. aus dem Apéro-Sortiment
  • 1 Zwiebel gross
  • 1 Esslöffel Butter (2)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 497 kKalorien
  • 2079 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 68g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2021, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Den Reis in ein Sieb geben und mehrmals gründlich unter kaltem Wasser spülen. Anschliessend in kräftig gesalzenem Wasser knapp bissfest garen. In ein Sieb abgiessen, kurz unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Schritt 2

Die Safranfäden mit dem Zucker im Möser fein mahlen. Zusammen mit den restlichen Gewürzen, der ersten Portion Butter (1) und dem Wasser in eine kleine Pfanne geben und langsam erwärmen.

Schritt 3

Den gegarten Reis in eine beschichtete Bratpfanne von 22 cm Durchmesser mit passendem Deckel geben. Den Reis zu einem Kuchen formen, dann mit einer Kelle 8−10 Löcher in den Reis drücken. Den Reis langsam erhitzen und die Safran-Gewürzmischung darüber träufeln. Den Deckel auflegen und den Reis auf mittlerer bis kleiner Stufe etwa 30 Minuten braten.

Schritt 4

Inzwischen die Berberitzen in eine kleine Schüssel geben und mit warmem Wasser bedeckt etwa 20 Minuten quellen lassen.

Schritt 5

Die Pistazien hacken. Die Zwiebel schälen und hacken.

Schritt 6

In einer Pfanne die zweite Portion Butter (2) schmelzen. Die Zwiebel darin glasig andünsten. Die Berberitzen abgiessen, zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten.

Schritt 7

Wenn sich beim Reis eine schöne Kruste am Boden gebildet hat, den Reis auf einen grossen Teller stürzen. Die Berberitzen-Zwiebel-Mischung darüber verteilen und alles mit den Pistazien bestreuen. Sofort servieren.