Paella Valenciana

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6-8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Paella Valenciana zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Bohnen tiefgekühlt
  • 4 Tomaten
  • 300 g Miesmuscheln (als Schneckenersatz)
  • 1 Poulet klein
  • 600 g Kaninchen am Stück
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 400 g Risottoreis evtl. spezieller Paella-Reis (Arroz bomba)
  • 2 Briefchen Safranpulver evtl. 3-4 Teelöffel Paellagewürz
  • 1 Liter Hühnerbouillon heiss, kräftig
  • 1 Dose Bohne (Abtropfgewicht ca. 250 g)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 539 kKalorien
  • 2255 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 37g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 2|2011, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2

Die Bohnen auftauen lassen und in 2 cm lange Stücke schneiden.

Schritt 3

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, herausheben, kalt abschrecken, die Haut abziehen und die Früchte in Würfel schneiden.

Schritt 4

Die Miesmuscheln gründlich unter kaltem Wasser reinigen, dazu auch die an der Muschel hängenden Härchen entfernen. Muscheln, welche geöffnet sind und sich auch auf Druck nicht wieder schliessen, sind verdorben und müssen weggeworfen werden.

Schritt 5

Das Poulet mit einer Küchenschere in 8?10 Teile teilen (evtl. vom Metzger machen lassen).

Schritt 6

Das Poulet und das Kaninchen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer möglichst weiten Pfanne oder Bratpfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Herausnehmen.

Schritt 7

Das restliche Olivenöl beifügen und die Zwiebel sowie den Knoblauch darin andünsten. Den Reis beifügen und so lange mitdünsten, bis er glasig wird. Nun den Safran oder das Paellagewürz sowie die Tomatenwürfel beifügen, alles kurz mischen und mit 4 dl heisser Bouillon ablöschen. Die Paella unter gelegentlichem Rühren auf mittlerer Stufe bissfest garen; dabei nach und nach die Bouillon beifügen.

Schritt 8

Inzwischen die weissen Bohnen in ein Sieb abgiessen und kurz unter kaltem Wasser spülen.

Schritt 9

Nach 10 Minuten Garzeit das Fleisch zur Paella geben und alles zusammen weitergaren. Nach weiteren 10 Minuten die grünen und weissen Bohnen sowie die Muscheln beifügen und die Paella fertig garen. Die Muscheln müssen nach dem Garen alle geöffnet sein. Geschlossene Muscheln wegwerfen.

Die Hauptzutaten der ursprünglichen Paella Valenciana sind neben Reis, Safran, Poulet oder Kaninchen auch Schnecken. Im Verlauf der Zeit haben aber auch andere Fleischsorten, Wurst und Meeresfrüchte in das Rezept Eingang gefunden und so zu neuen Rezeptversionen geführt.