Panierter Spargel auf Gurkensalat

Hier verbirgt sich unter der Panade ein geschmackvoller Frühlingsbote. Schade gibt es Spargeln nicht das ganze Jahr.

Panierter Spargel auf Gurkensalat
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Hauptgericht oder 8 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Panierter Spargel auf Gurkensalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 553 kKalorien
  • 2313 kJoule
  • 57g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2013, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Die Gurken zebraartig schälen und auf dem Hobel in feine Scheiben schneiden.

Schritt 2

Senf, Zitronensaft, Öl und Rahm mit einem Schwingbesen zu einer Sauce rühren und diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Kräuter mittelfein hacken und unter die Sauce rühren.

Schritt 4

Die Spargeln grosszügig schälen und das hintere Drittel wegschneiden.

Schritt 5

Die Spargeln in reichlich Wasser, das mit Salz und etwas Zucker gewürzt wurde, oder im Dampf 3–4 Minuten vorgaren. Anschliessend sofort unter kaltem Wasser abschrecken und zum Abtropfen auf ein Küchentuch geben.

Schritt 6

In einer Gratinplatte die Eier sehr gut verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl und das Paniermehl je separat auf einen Teller oder eine Platte geben.

Schritt 7

Nun die Spargeln nacheinander zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eimasse ziehen und zuletzt im Paniermehl wenden.

Schritt 8

In einer beschichteten Bratpfanne etwa 1 cm hoch Bratbutter erhitzen. Sobald kleine Bläschen an einem Holzstäbchen hochsteigen, dass man ins Fett taucht, die Spargeln portionenweise in der Bratbutter langsam goldbraun backen. Den Knoblauch leicht angequetscht dazugeben, damit er sein Aroma abgeben kann. Die fertigen Spargeln auf ein mit Küchenpapier belegtes Blech geben und im Ofen ungedeckt warm stellen, bis alle Spargeln gebacken sind.

Schritt 9

Gleichzeitig die Gurken mit der Sauce mischen und wenn nötig nachwürzen.

Schritt 10

Die Spargeln mit dem Salat auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Besonders wichtig bei diesem Gericht ist, dass die Spargeln grosszügig geschält werden. Verbirgt sich fasriger Schalenanteil unter der Panade, sind die Spargeln nicht wirklich eine Gaumenfreude. Ob man den Spargel einmal oder zweimal schälen muss, hängt auch vom Schäler ab. Schält er nur sehr dünne Schichten ab, hängt man besser eine zweite Runde an.