Pastasauce mit Kalbfleisch, Pilzen und Calvadosrahm

Zu dieser feinen Sauce passen viele Pastasorten, aber besonders fein schmeckt sie zu Frischteigwaren wie Tagliatelle oder Gnocchi, welche im Kühlregal der Grossverteiler erhältlich sind.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pastasauce mit Kalbfleisch, Pilzen und Calvadosrahm zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 258 kKalorien
  • 1079 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 9 | 2016, S. 21

Zubereitung

Schritt 1

Das Kalbfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Champignons rüsten und in Scheiben schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Salbeiblättchen in feine Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne Butter und Öl erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Salbei darin andünsten. Die Hitze höher stellen, die Pilze dazugeben und unter häufigem Wenden braten, bis sie leicht braun sind. Falls sich dabei Flüssigkeit bildet, diese auf grossem Feuer verdampfen lassen.

Schritt 3

Den Calvados beifügen und fast ganz einreduzieren. Das Fleisch mit dem Sud oder der Bouillon sowie dem Rahm dazugeben und die Sauce offen kochen lassen, bis sie leicht cremig ist. Die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und zu frisch gekochter Pasta servieren.

Wenn Kinder mitessen, lässt man den Calvados in der Sauce weg und verwendet stattdessen naturtrüben Süssmost.