Pilz-Hackfleisch mit Kräuter-Kartoffelstampf

Eine Art Zürcher Geschnetzeltes mit Hackfleisch. Pilze und Fleisch unbedingt bei grosser Hitze braten.

Pilz-Hackfleisch mit Kräuter-Kartoffelstampf
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pilz-Hackfleisch mit Kräuter-Kartoffelstampf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 250 g Champignons braun
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 1/2 Bund Dill oder glatte Petersilie
  • 1-1.5 Esslöffel Bratbutter
  • 200−250g gehacktes Rindfleisch
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • 2 Teelöffel Butter weich
  • 1/2 Teelöffel Mehl
  • 1 dl Milch
  • frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste senden

Hackfleisch ist nicht nur preisgünstig, sondern auch wandlungsfähig. Hier kommt es kurz gebraten mit Champignons an einer Rahmsauce auf den Tisch, eine Art Zürcher Geschnetzeltes mit Hackfleisch eben. Braten Sie das Fleisch unbedingt in 2 Portionen, damit es gut bräunen kann. Und auch für die Pilze gilt: Bei grosser Hitze braten und eher durchschütteln als andauernd wenden, dann ziehen sie garantiert keine Flüssigkeit.

Nährwert

Pro Portion
  • 710 kKalorien
  • 2970 kJoule
  • 29g Eiweiss
  • 44g Fett
  • 41g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2020, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In einer Pfanne knapp mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt 20−25 Minuten weich garen.

Schritt 2

Inzwischen die Champignons, wenn nötig, mit einem feuchten Küchenpapier abreiben und die Stiele leicht zurückschneiden oder entfernen (bei geöffnetem Pilzhut). Die Pilze in dicke Scheiben schneiden.

Schritt 3

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kerbel und den Dill oder die Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 4

In einer Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Das Hackfleisch in 2 Portionen sehr heiss braun und krümelig anbraten. Gegen Ende jeder Portion ½ der Zwiebeln beifügen, kurz mitbraten, alles mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller geben.

Schritt 5

Wenn nötig etwas Bratbutter zum Bratensatz geben und wieder kräftig erhitzen. Die Champignons darin sehr heiss 2−3 Minuten anbraten. Das Hackfleisch wieder beifügen, den Weisswein dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen. Dann die Bouillon beifügen und ebenfalls alles nochmals zur Hälfte reduzieren. Zuletzt den Rahm dazugeben. 1 Teelöffel weiche Butter mit dem Mehl gut vermischen und in die leicht kochende Sauce geben. Diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Die Kartoffeln abschütten, in die Pfanne zurückgeben und kurz trocken dämpfen. Dann die Milch, die restliche weiche Butter (1 Teelöffel) sowie ¾ der Kräuter dazugeben und alles mit einer grossen Gabel zerdrücken und mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 7

Den Kartoffelstampf und das Pilz-Hackfleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den restlichen Kräutern bestreuen. Sofort servieren.