Ratatouille de poissons Fischeintopf mit Tomaten, Zwiebeln und Oliven

Gemischte Meerfische als Filets oder Tranchen werden für dieses provenzalische Gericht in einer würzigen Tomaten-Zwiebel-Sauce gegart.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ratatouille de poissons Fischeintopf mit Tomaten, Zwiebeln und Oliven zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 kg Tomate
  • 500 g Zwiebeln
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2–3 Blätter Salbei
  • 4–5 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Oliven schwarz
  • 1 ½ – 2 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 800 g gemischter Meerfisch, als Filets oder in Tranchen
  • 1/2 Bund Petersilie
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 450 kKalorien
  • 1882 kJoule
  • 39g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2017, S. 88

Zubereitung

Schritt 1

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann kalt abschrecken, häuten und in Würfel schneiden.

Schritt 2

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Salbeiblätter fein schneiden.

Schritt 3

In einer grossen, weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebeln darin andünsten. Dann Tomaten, Kräuter und Oliven, sowie den Weisswein oder die Gemüsebouillon beifügen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles 30 Minuten zugedeckt leise kochen lassen.

Schritt 4

Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und nach 30 Minuten Garzeit in die Sauce legen. Zugedeckt auf kleinem Feuer 10–15 Minuten gar ziehen lassen.

Schritt 5

Die Petersilie fein hacken und vor dem Servieren über den Fischtopf streuen.

Auf die gleiche Weise kann Tintenfisch zubereitet werden. Junge, zarte Exemplare sind in 5 Minuten gar; lässt man sie längere Zeit in der Sauce, werden sie hart und müssen wieder weich gekocht werden (ca. 40 Minuten).