Reisnudeln-Kräuter-Salat mit Schweinefleisch

Der passende Salat für Liebhaber der asiatischen Küche.

Reisnudeln-Kräuter-Salat mit Schweinefleisch
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Reisnudeln-Kräuter-Salat mit Schweinefleisch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Schweinefleisch zum Kurzbraten (Schnitzelfleisch, Filet oder Nierstück)
  • 40 g brauner Zucker
  • 4 Esslöffel Fischsauce (1)
  • 1 rote Zwiebel
  • Salz
  • 200 g Reisnudeln (Breite wie Tagliolini)
  • 80 g Jungsalate gemischt
  • je ¾−1 Bund Minze, Basilikum und Koriander
  • 50 g Erdnüsse geröstet, gehackt
  • 10 g Ingwer frisch
  • 1 Peperoncino
  • 4 Esslöffel Fischsauce (2)
  • 3 Esslöffel Limettensaft
  • 2 Esslöffel Erdnuss- oder Sonnenblumenöl
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 507 kKalorien
  • 2121 kJoule
  • 32g Eiweiss
  • 17g Fett
  • 55g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06/07 | 2020, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Das Fleisch in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. In einer kleinen Pfanne den Zucker mit der ersten Portion Fischsauce (1) erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist. Über die Fleischstreifen geben und mischen.

Schritt 2

Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit ½ Teelöffel Salz mischen und ziehen lassen.

Schritt 3

In einer Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Die Reisnudeln nach Packungsangaben garen, aber nicht zu weich werden lassen. Die Nudeln in ein Sieb abschütten, gründlich kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 4

Den Salat und die Kräuter waschen und trockenschütteln. Die Kräuterblätter abzupfen. Die Erdnüsse fein hacken. Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Stielansatz des Peperoncino entfernen und die Schote mit oder ohne Kerne (milder) in feine Streifchen schneiden.

Schritt 5

Die zweite Portion Fischsauce (2) mit dem Limettensaft, dem Ingwer und dem Peperoncino verrühren.

Schritt 6

Die Reisnudeln in 4 tiefen Tellern oder Bowls anrichten. Den Salat mit den Zwiebelstreifen und den Kräuterblättchen mischen und daraufgeben.

Schritt 7

In einer Bratpfanne das Öl kräftig erhitzen. Die Fleischstreifen darin in 2 Portionen bei hoher Hitze jeweils etwa 2 Minuten rührbraten. Dann noch heiss auf dem Salat anrichten, die Ingwersauce darüber träufeln und alles mit den Erdnüssen bestreuen. Den Salat erst am Tisch mischen.

Artikel zum Rezept