Risotto mit Nüsslisalat und Birnen

Ein winterlicher Risotto mit viel Geschmack dank der süssen Birnen.

Risotto mit Nüsslisalat und Birnen
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2-3 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Risotto mit Nüsslisalat und Birnen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 534 kKalorien
  • 2234 kJoule
  • 47g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 2|2011, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Den Nüsslisalat gründlich waschen und rüsten. 20 g Nüsslisalat in Blättchen teilen und für die Garnitur beiseitestellen. Den restlichen Nüsslisalat in einen hohen Becher geben, das Öl beifügen und alles fein pürieren. Die Paste mit Salz, Pfeffer und 1 kleinen Prise Zucker abschmecken.

Schritt 2

Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Schnitze in Würfelchen schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.

Schritt 3

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Pinienkerne leicht rösten.

Schritt 4

Die Schalotte schälen und fein hacken.

Schritt 5

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Die Schalotten darin andünsten. Den Reis beifügen und kurz mitrösten, bis er knistert. Den Weisswein dazugiessen und unter Rühren vollständig einkochen lassen. Dann gut die Hälfte der Bouillon beifügen und ungedeckt unter gelegentlichem Rühren vom Reis aufnehmen lassen.

Schritt 6

Nun die restliche Bouillon sowie die abgetropften Birnenwürfelchen beifügen. Alles noch so lange leise kochen lassen, bis der Reis bissfest ist; seine Konsistenz soll sehr cremig sein.

Schritt 7

Zuletzt den Mascarpone-Gorgonzola und den Parmesan beifügen und sanft unterrühren. Die Hälfte der Nüsslisalatpaste unterrühren und den Risotto mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. In vorgewärmten Tellern anrichten, je etwas Nüsslisalatpaste sowie Pinienkerne daraufgeben und mit den beiseitegelegten Nüsslisalatblättern garnieren.