Safran-Rum-Kuchen
bild_5100
bild_5100
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
Butter schlagen, bis sich kleine Spitzchen bilden. Zucker beifügen und wieder alles kräftig rühren. Dann ein Ei nach dem andern darunterschlagen. Mehl, Maisgriess und Backpulver untermischen. Den leicht erwärmten Rum und den Safran zusammen verrühren. Mit der Orangen- und Zitronenschale sowie dem Orangen- und Zitronensaft zum Teig geben.
2
Eine Cakeform ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen.
3
Den Kuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während etwa 60 Minuten backen. Herausnehmen, 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann stürzen.
4
Für die Glasur Puderzucker und Rum verrühren. Safranfäden beifügen. Den noch warmen Kuchen mit der Glasur übergiessen.

Nährwert

Pro Portion

35 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiss
10 g Fett
265 g kKalorien

Zutaten

20 Ergibt 16-20 Stück
180 g Butter weich
200 g Zucker
5 Eier
250 g Mehl
80 g Maisgriess/Polenta
1 Päckchen Backpulver
0.5 dl Rum
1 Briefchen Safran
1 Zitrone und 1 Orange, abgeriebene Schale
0.25 dl Zitronensaft und 0.25 dl Orangensaft
Glasur
200 g Puderzucker
4 Esslöffel Rum weiss
0.25 Teelöffel Safranfäden
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

35 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiss
10 g Fett
265 g kKalorien
erschienen in

Schlagworte