Schweinsmedaillons an Cognacsauce

Schweinsmedaillons sind unkompliziert und schnell in der Zubereitung. Für die Sauce kann auch ein spanischer oder italienischer Brandy verwendet werden.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsmedaillons an Cognacsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Schweinsfiletmedaillons, je ca. 3 cm dick geschnitten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 1 dl Cognac
  • 1/2 dl Weisswein
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel edelsüsses Paprikapulver
  • 1 Messerspitze Currypulver
  • einige Tropfen Tabasco oder 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Tomaten-Ketchup
  • 1 dl Rahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 519 kKalorien
  • 2171 kJoule
  • 28g Eiweiss
  • 35g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2017, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Schweinsmedaillons mit der Hand leicht flach drücken und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bratbutter rauchheiss erhitzen. Die Medaillons auf der ersten Seite 2 Minuten anbraten, dann wenden und auf der zweiten Seite je nach Dicke 2–2½ Minuten weiterbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 30 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 3

Den Bratensatz mit dem Cognac und dem Weisswein auflösen und zur Hälfte einkochen lassen. Durch ein feines Sieb in eine kleine Schüssel giessen und beiseitestellen.

Schritt 4

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 5

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Rosmarin darin andünsten. Paprika, Curry, Tabasco oder Cayennepfeffer sowie Ketchup beifügen und kurz mitdünsten. Den eingekochten Bratenjus und den Rahm beifügen und die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Unmittelbar vor dem Servieren die Ofentemperatur auf 230 Grad einstellen und die Schweinsmedaillons in aufsteigender Hitze 5 Minuten Temperatur annehmen lassen. Dann sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sauce um- und übergiessen. Dazu passen feine Nudeln oder Reis.

Für dieses edle Fleischgericht muss man nicht extra eine grosse Flasche Cognac kaufen. Es gibt ihn in gut assortierten Lebensmittelgeschäften, aber auch in Weinhandlungen im Mini-Format extra für die Küche zu kaufen. Anstelle von Cognac kann man auch einen spanischen oder italienischen Brandy verwenden.