Soufflé-Omeletten mit glasierten Aprikosen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Soufflé-Omeletten mit glasierten Aprikosen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Aprikosen
Omeletten
Soufflémasse
  • 25 g Butter
  • 20 g Epifin (Weizenstärke) oder Maizena
  • 1 1/2 dl Milch
  • 1/2 Zitronen abgeriebene Schale
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Eigelb
  • 2 Eiweiss
  • 50 g Zucker
Sauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 410 kKalorien
  • 1715 kJoule
  • 74g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2010, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Aprikosen halbieren und entsteinen. Tiefgekühlte Aprikosen können noch gefroren verwendet werden.

Schritt 2

Wasser, Zitronensaft und Zucker aufkochen. Die Aprikosen hineingeben und zugedeckt je nach Reifegrad 3–5 Minuten sanft kochen lassen; regelmässig die Pfanne durchschütteln, nicht rühren! Die Aprikosen im Sud auskühlen lassen.

Schritt 3

Für die Omeletten Mehl, Milch, Salz, Zucker und Eier verrühren. Den Teig etwa 15 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne etwas Butter erhitzen. Darin nacheinander 4 dünne Omeletten backen.

Schritt 5

Für die Soufflémasse die Butter schmelzen. Das Epifin oder Maizena beifügen und unter Rühren 1 Minute dünsten. Die Milch dazugiessen. Zitronenschale und -saft beigeben und alles unter Rühren aufkochen. Sofort in eine Schüssel umgiessen. Das Eigelb unterrühren. Die Creme etwas abkühlen lassen.

Schritt 6

Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 7

Die Eiweiss cremig-steif schlagen. Dann nach und nach den Zucker einrieseln lassen und solange weiterschlagen, bis ein glänzender, feinporiger Eischnee entstanden ist. Den Eischnee unter die Soufflémasse ziehen.

Schritt 8

Auf der einen Hälfte jeder Omelette 1/4 der Soufflémasse 1 ½ cm dick ausstreichen, dann die andere Omelettenhälfte darüberschlagen. Die gefüllten Omeletten auf 4 feuerfeste Teller oder ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Sofort im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 10 Minuten backen.

Schritt 9

Inzwischen in einer mittleren Pfanne den Zucker auf mittlerer Stufe langsam zu hellbraunem Caramel schmelzen. Die Butter beifügen und aufschäumen lassen. Mit dem Orangensaft ablöschen. Solange weiterkochen lassen, bis sich der Caramel vollständig aufgelöst hat und der Sud leicht sirupartig eingekocht ist. Vom Feuer nehmen.

Schritt 10

Die Aprikosen gut abtropfen lassen und in den heissen Sud legen. Sorgfältig darin wenden und erwärmen.

Schritt 11

Die warmen Soufflé-Omeletten mit glasierten Aprikosen garnieren. Sofort servieren.