Spaghettini mit Champignons und Nuss-Pesto

Spaghettini sind die dünnsten Vertreter der Spaghettisorten und nehmen besonders gut Sauce in Form von Pasten auf. Deshalb sind sie undere erste Wahl zum Nuss-Pesto!

Spaghettini mit Champignons und Nuss-Pesto
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2−3 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spaghettini mit Champignons und Nuss-Pesto zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 20 g Mandelblättchen oder –stifte
  • 20 g Pistazien
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 4 Esslöffel Olivenöl (1)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g Champignons
  • 250 g Spaghettini
  • 1 Esslöffel Olivenöl (2)
  • nach Belieben geriebener Sbrinz AOP zum Servieren
Einkaufsliste senden

Spaghettini – die Verkleinerungsform sagt es schon – sind die dünnsten Vertreter der Spaghettisorten und nehmen besonders gut Sauce in Form von Pasten auf. Selbstverständlich kann man aber auch ganz normale Spaghetti oder kurze Pasta wie Penne, Farfalle oder Gnocchetti verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 790 kKalorien
  • 3305 kJoule
  • 29g Eiweiss
  • 35g Fett
  • 82g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2021, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

In einer Bratpfanne die Mandeln ohne Fettzugabe leicht rösten. Dann zusammen mit den Pistazien grob hacken. In einen hohen Becher oder in den Cutter geben.

Schritt 2

Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie grob schneiden. Beides zusammen mit der ersten Portion Olivenöl (1) zu den Nüssen geben. Alles mit dem Stabmixer oder im Cutter pürieren. Die Paste mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser für die Teigwaren aufkochen.

Schritt 4

Inzwischen die Champignons rüsten, wenn nötig mit einem leicht feuchten Küchenpapier abreiben, dann in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Das Kochwasser salzen, die Spaghettini hineingeben und bissfest garen.

Schritt 6

Gleichzeitig in einer Bratpfanne die zweite Portion Olivenöl (2) kräftig erhitzen. Die Champignons darin sehr heiss anbraten, damit sie keinen Saft ziehen. Erst am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Von den Spaghettini 1 dl Kochwasser abnehmen, bevor man sie abschüttet. Die Pasta gut abtropfen lassen und wieder in die Pfanne zurückgeben. Den Nuss-Pesto mit dem Kochwasser mischen und zusammen mit den Pilzen zu den Spaghettini geben. Alles gut unterziehen. Die Spaghettini in vorgewärmte Teller anrichten und nach Belieben mit geriebenem Sbrinz bestreuen. Sofort servieren.