Spargel-Tagliatelle mit Baumnusspesto

Der mildere weisse Spargel und das nussige Baumnusspesto ergänzen sich bestens.

Spargel-Tagliatelle mit Baumnusspesto
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spargel-Tagliatelle mit Baumnusspesto zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 910 kKalorien
  • 3807 kJoule
  • 23g Eiweiss
  • 55g Fett
  • 77g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2020, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Die Baumnusskerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett unter gelegentlichem Wenden etwa 5 Minuten leicht rösten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Schritt 2

Die Baumnusskerne mit den rosa Pfefferkörnern in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer nur grob mahlen. Dann langsam das Olivenöl unter Weitermixen in dünnem Fadenlauf dazugiessen, sodass eine gebundene Sauce entsteht. Zuletzt mit einer Gabel den Sbrinz untermischen.

Schritt 3

Die gelbe Schale der halben Zitrone fein abreiben, zum Pesto geben und diesen mit Salz abschmecken. Den Saft der halben Zitrone auspressen und beiseitestellen.

Schritt 4

Die Spargeln grosszügig schälen und die Enden um etwa ⅓ kürzen. Dann die Stangen schräg in gut 2 cm lange Stücke schneiden; sehr dicke Stücke nach Belieben zusätzlich längs halbieren.

Schritt 5

Das Wasser, den beiseitegestellten Zitronensaft, die Butter, den Zucker sowie 1 Teelöffel Salz in einer eher weiten Pfanne aufkochen. Die Spargeln hineingeben und zugedeckt 8−10 Minuten nicht zu weich garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und warm stellen.

Schritt 6

Den Spargelsud mit 2 Liter Wasser ergänzen, nachsalzen und aufkochen. Die Tagliatelle darin knapp weich kochen. 1 dl Kochwasser beiseitestellen, dann die Teigwaren abschütten, gut abtropfen lassen und in die Pfanne zurückgeben. Den Nusspesto und die Spargelstücke beifügen, eventuell etwas Kochwasser beifügen, alles mischen und nur noch gut heiss werden lassen.