Trauben-Rotwein-Gelee

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 5 Gläser à 2,5 dl

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Trauben-Rotwein-Gelee zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 11 | 2003, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Die Trauben waschen, entstielen, halbieren und mit dem Wein und den Zimtstangen in eine Pfanne geben. Zitrone und Orange waschen und mit einem Sparschäler je 1 Stück Schale von den Früchten ablösen; dabei darauf achten, dass keine weissen Schalenteile daran haften, da diese bitter schmecken. Alles etwa 30 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 2

Die Fruchtmasse in ein Geliertuch geben und den Saft langsam ablaufen lassen.

Schritt 3

Den Zucker mit dem Gelierpulver mischen und zum Saft geben. Alles unter Rühren aufkochen, dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Gelee sofort in Gläser füllen und verschliessen.

Gelierprobe: Wird Konfitüre mit normalem Zucker zubereitet, muss unbedingt eine Gelierprobe gemacht werden, damit auch wirklich die Gewähr besteht, dass die Konfitüre fest wird. Dazu 1 Teelöffel Konfitüre auf einen vorgekühlten Teller geben und einen Moment abkühlen lassen. Der Gelierpunkt ist erreicht, wenn die Konfitüre schon nach kurzer Zeit zu gelieren beginnt und sich mit einer Haut überzieht, die sich zusammenschieben lässt.