Warmer caramelisierter Aprikosen-Brot-Pudding

Dieser Pudding ist eine feine Resteverwertung von Weissbrot oder der Sonntagszüpfe. Warm serviert schmeckt er besonders gut.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Warmer caramelisierter Aprikosen-Brot-Pudding zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Pudding:
  • 100 g Zucker (1)
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 225 g Weissbrot ersatzweise Zopf
  • 50 g Butter
  • 5 Aprikosen
  • 150 g Zucker (2)
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 1/2 dl Milch
  • 2 dl Rahm
Aprikosensauce:
  • 400 g Aprikosen
  • 50 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Vanilleschote
  • 1 dl Wasser
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 369 kKalorien
  • 1543 kJoule
  • 52g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2012, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine beschichtete Gugelhopfform von 1½ Liter Inhalt grosszügig ausbuttern. Eine Auflaufform oder eine grosse ofenfeste Schüssel bereitstellen, in der die Gugelhopfform Platz hat.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die erste Portion Zucker (1) bei mittlerer Hitze langsam zu goldbraunem Caramel schmelzen lassen. Dann unter Schwenken der Pfanne das Wasser beifügen, sodass ein dickflüssiger Caramelsirup entsteht. Sofort auf dem Boden der vorbereiteten Gugelhopfform verteilen.

Schritt 3

Das Brot in gut 1 cm grosse Würfel schneiden. In einer Bratpfanne die Butter erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten.

Schritt 4

Inzwischen die Aprikosen entsteinen und ebenfalls in gut 1 cm grosse Würfel schneiden.

Schritt 5

Die zweite Portion Zucker (2), Vanillezucker, Eier, Eigelb, Milch und Rahm sehr gut verrühren. Das Brot und die Aprikosen untermischen und in die Gugelhopfform füllen.

Schritt 6

Reichlich Wasser aufkochen. Die Gugelhopfform in die grössere Form stellen und etwa zur Hälfte mit kochendem Wasser umgiessen. Den Pudding sofort im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 55 Minuten backen, bis die Masse gleichmässig gestockt ist.

Schritt 7

Inzwischen für die Sauce die Aprikosen entsteinen und in Schnitze schneiden. Mit dem Zucker und der Vanillepaste oder der längs aufgeschnittenen Vanilleschote mit den herausgeschabten Samen in eine Pfanne geben. Das Wasser beifügen und die Aprikosen zugedeckt sehr weich kochen. Noch heiss mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 8

Den Aprikosen-Brot-Pudding aus dem Ofen nehmen und 30 Minuten in der Form stehen lassen. Dann auf eine Platte stürzen. Zum Servieren in Stücke schneiden und mit Aprikosensauce auf Tellern anrichten.

Eine feine Restenverwertung für Weissbrot oder Sonntagszopf: Geröstete Brotwürfelchen werden zusammen mit Aprikosen und einem Eierguss in einer beschichteten Gugelhopfform gebacken, noch lauwarm gestürzt und mit einer Aprikosensauce serviert.