Zanderfilet im Bierteig

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zanderfilet im Bierteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 dl Bier
  • 600 g Zanderfilets
  • 1 Stück Zitrone Saft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Stück Eigelb
  • 20 g Butter geschmolzen
  • 2 Stück Eiweiss
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Frittieröl oder Frittierfett, zum Ausbacken
  • 1 Stück Zitrone zum Servieren
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. In noch kleinerer Menge wird der Aufwand zu gross.

Nährwert

Pro Portion
  • 393 kKalorien
  • 1644 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2004, S. 41

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz mischen. Langsam von der Mitte aus das Bier dazurühren. Den Teig mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Schritt 2

Die Zanderfilets in breite Streifen schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Vor dem Ausbacken die Eigelb und die geschmolzene Butter unter den Teig rühren. Die Eiweiss mit dem Backpulver steif schlagen und sorgfältig unterziehen.

Schritt 4

Den Backofen auf 100 Grad vorheizen.

Schritt 5

In eine Fritture oder in eine Pfanne mit hohem Rand etwa 3 cm hoch Öl oder Fett einfüllen und auf 180 Grad erhitzen. Die Zanderstreifen portionenweise durch den Bierteig ziehen und 2-3 Minuten im heissen Öl golden ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann im 100 Grad heissen Ofen warm stellen (nicht decken!), bis alle Fische ausgebacken sind. Die Zitrone in Viertel schneiden und separat zum Fisch servieren.