Zitronensoufflé

Süss-saure, luftige Köstlichkeiten aus dem Ofen.

Zitronensoufflé
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zitronensoufflé zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Esslöffel weiche Butter und 2 Esslöffel Zucker für die Formen
  • 40 g Zitronat
  • 1/2 Zitronen
  • 3 Eigelbe
  • 30 g Zucker (1)
  • 25 g Speisestärke
  • 200 g Rahmquark
  • 3 Eiweiss
  • 50 g Zucker (2)
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 202 kKalorien
  • 845 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 9g Fett
  • 24g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01/02 | 2020, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 6 Weckgläser oder Souffléförmchen von etwa 1½ dl Inhalt ausbuttern und mit dem Zucker ausstreuen. Die Formen in eine grössere feuerfeste Form stellen. Reichlich Wasser aufkochen und vor dem Kochen halten.

Schritt 2

Das Zitronat sehr fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Die gelbe Schale der halben Zitrone dazureiben, den Saft auspressen und ebenfalls beifügen. Alles mischen.

Schritt 3

Die Eigelbe mit der ersten Portion Zucker (1) und der Speisestärke gut verrühren. Den Quark sowie die Zitronat-mischung unterschlagen.

Schritt 4

Die Eiweisse steif schlagen. Dann unter Weiterrühren Löffel für Löffel die zweite Portion Zucker (2) einrieseln lassen und noch so lange weiterschlagen, bis der Eischnee feinporig und glänzend ist. Den Eischnee in 2 Portionen unter die Zitronen-Quark-Creme ziehen. Dann sofort in die vorbereiteten Förmchen füllen. Mit so viel kochend heissem Wasser umgiessen, dass die Förmchen etwa zur Hälfte im Wasserbad stehen.

Schritt 5

Die Zitronensoufflés im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille 20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort in der Form servieren. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.