Zwiebelstrudel mit Käse

Dieser Strudel ist eine würzige kleine Mahlzeit oder eine Beilage zu Fleisch. Und mit fertigem Strudelteig im Nu zubereitet.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zwiebelstrudel mit Käse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 kg Zwiebel
  • 4 Esslöffel Oel
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Muskat gross
  • 2 Esslöffel Butter gehäuft
  • 80 g Paniermehl hausgemacht oder vom Bäcker
  • 150 g Halbhartkäse z.B. Raclettekäse, Appenzeller, Mutschli usw.
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 496 kKalorien
  • 2075 kJoule
  • 22g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 49g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Zwiebeln darin unter gelegentlichem Wenden 8–10 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abkühlen lassen.

Schritt 3

In derselben Pfanne die Butter erhitzen und das Paniermehl darin anrösten. Ebenfalls abkühlen lassen.

Schritt 4

Den Käse an der Röstiraffel grob reiben.

Schritt 5

Zum Fertigstellen die Butter schmelzen.

Schritt 6

Jeweils 1 Strudelteigblatt auf ein Küchentuch legen, mit wenig Butter bestreichen, ein zweites Blatt darauflegen, wieder mit Butter bestreichen und so weiterfahren, bis 4 Blätter aufeinanderliegen. Das untere Drittel des Teiges mit der Hälfte des Paniermehls und des Käses bestreuen, dabei seitlich und unten je einen Rand von etwa 3 cm Breite frei lassen. Die Zwiebeln darauf verteilen, die Ränder einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech gleiten lassen. Auf die gleiche Weise mit den restlichen Zutaten einen zweiten Strudel zubereiten. Am Schluss die Strudel mit der restlichen Butter bestreichen.

Schritt 7

Die Strudel im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 25–30 Minuten goldbraun backen. Vor dem Aufschneiden 5–10 Minuten ruhen lassen.

Strudeln Sie mit – bei Verwendung von gekauftem Strudelteig ist das Ganze ein Kinderspiel! Der Zwiebelstrudel kann – mit Salat serviert – eine Mahlzeit sein, ist aber auch eine feine Beilage zu kurz gebratenem Fleisch.