Blumenkohl

Blumenkohl gehört wie Broccoli zu den blühenden Kohlsorten; sein Kopf besteht aus einer Vielzahl ungeöffneter Blütenknospen. Blumenkohl ist ganzjährig erhältlich, die Hauptsaison dauert von Mitte Mai bis Anfang November. Wegen seines Gehalts an Zitronen- und Apfelsäure ist er im Vergleich zu anderen Kohlsorten sehr bekömmlich. Wie anderen Kohlsorten wird auch dem Blumenkohl eine präventive Wirkung gegen Krebs nachgesagt.

Aufbewahrungshinweise
Blumenkohl hält sich – am besten in perforierte Klarsichtfolie gewickelt – im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu 10 Tage.

Kauftipps
Achten Sie beim Kauf auf einen kompakten, sauberen, weissen oder cremefarbigen Kopf. Von braun geflecktem Blumenkohl oder Köpfen, die bereits zu blühen beginnen, lassen Sie besser die Finger.