Frischkäse

Frischkäse wird aus pasteurisierter Voll- oder Magermilch hergestellt; aus 1 Liter Milch gibt es etwa 120 g Frischkäse. Je nach Struktur wird zwischen körnigem Hüttenkäse, cremigem Quark, trockenem Ricotta und streichfähigem Frischkäse unterschieden.

Die nicht oder nur wenige Tage gereiften Frischkäse gibts von Mager- bis Doppelrahmstufe und von nature bis aromatisiert mit Kräutern, Knoblauch, Meerrettich usw. Welches Produkt man verwendet, ist Geschmacks- und Linienfrage; je fettreicher, desto besser trägt er das Aroma der Zutaten, desto cremiger ist die Konsistenz, desto höher aber auch der Kaloriengehalt. Vom mageren, säuerlichen Blanc battu bis zum Doppelrahm-Gala oder -Philadelphia ist also alles möglich.