Safran-Quarkkuchen aus dem Glas mit Orangen
Safran passt nicht nur zum Risotto, sondern eignet sich auch hervorragend für Desserts.
Safran-Quarkkuchen aus dem Glas mit Orangen
Safran-Quarkkuchen aus dem Glas mit Orangen
Eigenschaften
Vegetarisch
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
25 min
Vorbereitungszeit
20 min

ZUBEREITUNG

1
Die Butter-Guetzli in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wallholz fein zerbröseln.
2
In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Die Schale von ½ Orange fein dazureiben. Die Guetzlibrösel beifügen und alles gründlich mischen. Die Guetzlimasse auf 6 Weck-Gläser von 8 cm Durchmesser verteilen und gut festdrücken.
3
Die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Den Rahm mit dem Safran aufkochen und über die Schokolade giessen. Kurz stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Nun zügig den Frischkäse untermischen und zuletzt die Eier mit dem Salz kräftig unterrühren. Die Masse in die vorbereiteten Gläser füllen und diese auf ein Backblech stellen.
4
Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
5
Die Quarkkuchen im 150 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille einschieben und etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
6
Von den Orangen oben und unten einen Deckel abschneiden. Jeweils 1 Orange auf die Arbeitsfläche setzen und die Schale mitsamt weisser Innenhaut rundum herunterschneiden, sodass das Orangenfleisch frei liegt. Nun die Orangenschnitze aus den Trennhäuten schneiden.
7
Zum Servieren die Orangenfilets auf den Quarkkuchen im Glas verteilen.

Nährwert

Pro Portion

7 g Eiweiss
29 g Fett
16 g Kohlenhydrate
356 g kKalorien

Zutaten

6 FÜR 6 PERSONEN
50 g Butter-Guetzli, z.B. Petit beurre
25 g Butter geschmolzen
1 unbehandelte Orange
1.25 dl Rahm
1 Briefchen Safran
225 g Frischkäse nature
2 Eier
1 Prise Salz
3–4 Orangen
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

7 g Eiweiss
29 g Fett
16 g Kohlenhydrate
356 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren