Rollgerste

Rollgerste ist eines der ältesten Getreide, das auch zum Brauen von Bier, zum Brennen von Whisky und zur Herstellung von Malzkaffee verwendet wird. Für das vor allem in der Bündner und norditalienischen Küche beliebte Getreide werden die Körner von den Frucht- und Samenschalen befreit, geschliffen und poliert. Die so entstandenen runden Körnchen findet man auch unter dem Namen Graupen. Gerste enthält wertvolle Fettsäuren und hochwertiges Eiweiss sowie neben B-Vitaminen vor allem die Mineralstoffe Kalzium und Kalium. Im Gegensatz zu Weizen und Roggen enthält die Gerste nur wenig Gluten.