Apfel-Holunderblüten-Sorbet
bild_4082
bild_4082

ZUBEREITUNG

1
Die Äpfel schälen und in Schnitze schneiden. Die Schale einer halben Zitrone abreiben und die Zitrone auspressen.
2
Apfelschnitze, Zitronenschale, Zitronensaft, Apfelsaft und Zimt in eine Pfanne geben. Aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze kochen, bis die Apfelschnitze sehr weich sind.
3
Den Holunderblütensirup beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Apfelmasse durch ein Sieb streichen und auskühlen lassen.
4
Die Eiweiss halb steif schlagen. Dann löffelweise unter Weiterrühren den Zucker beifügen. Alles noch so lange weiterschlagen, bis die Masse glänzend weiss ist.
5
Den Eischnee sorgfältig unter das Apfelpüree ziehen. Die Masse in einem tiefkühlfesten Behälter oder in der Eismaschine gefrieren lassen. Nach dem Gefrieren in eine Schüssel geben und in den Tiefkühler stellen.

Nährwert

Pro Portion

37 g Kohlenhydrate
1 g Eiweiss
1 g Fett
160 g kKalorien

Zutaten

8 Ergibt etwa 8 Portionen
800 g Äpfel säuerlich
1 Zitrone
1 dl Apfelsaft
1 Messerspitze Zimt
40 g Eiweisse
50 g Zucker
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

37 g Kohlenhydrate
1 g Eiweiss
1 g Fett
160 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren