Apfel-Mandel-Gugelhopf
No1ACF2MeshC.jpg
No1ACF2MeshC.jpg
Eigenschaften
Purinarm
Hauptzutaten

ZUBEREITUNG

1
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Mandeln auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen 10 Minuten rösten. Die Hälfte der Mandeln im Cutter mahlen, die andere Hälfte grob hacken.
2
Eine Gugelhopfform ausbuttern und leicht bemehlen. Die Mandelblättchen zwischen den Fingern grob zerbröseln, dann die Form damit ausstreuen und kühl stellen.
3
Die weiche Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Eier und Salz beifügen und alles zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Die Vanillepaste oder die ausgekratzten Samen der Vanilleschote mit den gemahlenen Mandeln unterrühren.
4
Mehl und Backpulver mischen. Abwechslungsweise mit der Milch unter den Teig rühren.
5
Die Äpfel schälen und rüsten, in kleine Würfelchen schneiden und sofort mit den gehackten Mandeln unter den Teig rühren.
6
Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Den Gugelhopf im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen (die Nadelprobe machen!). Dann den Gugelhopf aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form stehen lassen. Stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Nährwert

Pro Portion

25 g Kohlenhydrate
5 g Eiweiss
16 g Fett
269 g kKalorien

Zutaten

16 Ergibt etwa 16 Stück
150 g Mandeln
1 Esslöffel Mandelblättchen
150 g Butter weich
150 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
1 Teelöffel Vanillepaste oder 1 Vanilleschote
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
0.5 dl Milch
250 g Äpfel gerüstet gewogen
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

25 g Kohlenhydrate
5 g Eiweiss
16 g Fett
269 g kKalorien
erschienen in

Schlagworte

Das könnte sie ebenfalls interessieren