Auberginenküchlein mit Kräutertomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Auberginenküchlein mit Kräutertomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Stück Stieltomaten
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 8 Zweige Thymian
  • 5 Esslöffel Paniermehl hausgemacht oder vom Bäcker
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Olivenöl zum Braten
  • 4 Esslöffel Mehl
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 436 kKalorien
  • 1824 kJoule
  • 31g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2008, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Den Stielansatz der Auberginen entfernen, dann die Früchte der Länge nach in gut ½ cm dicke Scheiben schneiden. Dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Olivenöl bestreichen.

Schritt 3

Die Auberginen im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 20–25 Minuten backen, bis sie leicht Farbe angenommen haben. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Ofen nicht ausschalten.

Schritt 4

Während die Auberginen backen, das Paniermehl in einer beschichteten Bratpfanne leicht rösten. In eine grosse Schüssel geben. Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen, die Knoblauchzehen schälen und in Scheibchen schneiden. Beide Zutaten sehr fein hacken. Zum Paniermehl geben. Das Ei luftig verquirlen und mit dem Parmesan beifügen.

Schritt 5

Die Auberginen in dünne Streifen, dann in kleine Würfelchen schneiden. In die Schüssel mit den übrigen Zutaten geben, alles kräftig mit Salz sowie Pfeffer würzen und gut mischen. Aus der Masse kleine runde Küchlein von etwa 6 cm Durchmesser formen und auf eine grosse Platte legen.

Schritt 6

Von den Tomaten auf jeder Seite ein dünnes Stück abschneiden; diese Scheibchen werden nicht verwendet. Dann die Tomaten in gleich viele Scheiben wie Küchlein schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 7

Petersilienblätter, Rosmarinnadeln und Thymianblättchen zusammen fein hacken. In einem kleinen Schüsselchen mit dem Paniermehl und dem Olivenöl mischen. Diese Panade auf den Tomatenscheiben ausstreichen.

Schritt 8

Die Tomaten im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 10–12 Minuten backen.

Schritt 9

Gleichzeitig in einer beschichteten Bratpfanne reichlich Olivenöl erhitzen. Die Auberginenküchlein kurz im Mehl wenden und im heissen Olivenöl braten, bis sie auf beiden Seiten eine goldbraune Kruste haben. Mit einem Spachtel auf eine Platte legen. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und die Küchlein damit belegen. Heiss oder lauwarm servieren.