Bananen-Joghurt-Glace mit Blaubeeren

Die süsse der Bananen macht dieses Glace zu einem unwiderstehlichen Dessert.

Bananen-Joghurt-Glace mit Blaubeeren
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ergibt etwa 10 Kugeln

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bananen-Joghurt-Glace mit Blaubeeren zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 350 g Blaubeeren
  • 3 Esslöffel Birnel oder Zucker
  • 3 Bananen reif
  • 300 g Naturejoghurt
  • 40 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 dl Rahm
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver
Einkaufsliste senden
HINWEIS

Zusätzlicher Zucker ist für die Basis dieser Glace nicht nötig, aber die Bananen müssen dazu auch richtig reif sein, damit sie genügend Süsse mitbringen!

Die Nährwertangaben sind pro Kugel zu verstehen

Nährwert

Pro Portion
  • 184 kKalorien
  • 769 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 8g Fett
  • 23g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2018, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Die Blaubeeren je nach Grösse halbieren und in eine Schüssel geben oder in die Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Birnel oder Zucker beifügen und zugedeckt im Kühlschrank bis zur Verwendung kalt stellen.

Schritt 2

Die Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit dem Joghurt, dem Puderzucker und dem Zitronensaft in einen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Schritt 3

Den Rahm mit der Vanille steif schlagen und unter die Bananenmasse ziehen. Die Masse in der Glacemaschine cremig gefrieren lassen oder in eine Metallschüssel füllen und im Tiefkühler gefrieren lassen, dabei mit einem Handrührgerät während des Gefrierens mehrmals durchrühren.

Schritt 4

Ist die Glace cremig gefroren, die Hälfte der Blaubeeren unterziehen. In einen gut verschliessbaren Tiefkühlbehälter umfüllen und bis zum Servieren im Tiefkühler aufbewahren.

Schritt 5

Die Glace vor dem Servieren mindestens 30 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, damit sie sich besser portionieren lässt. Mit einem Glacelöffel Kugeln formen und in Schalen oder Gläsern anrichten. Die restlichen Blaubeeren darüber verteilen.