Basilikum-Mousse an roher Tomatensauce

Tomate und Basilikum – ein beliebtes Duo neu interpretiert.

Basilikum-Mousse an roher Tomatensauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Basilikum-Mousse an roher Tomatensauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

MOUSSE:
SAUCE:
  • 4 reife Tomaten
  • 1 1/2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 Esslöffel Tomaten-Ketchup
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Dazu passt frisches Baguette oder warmes Knoblauchbrot.

Nährwert

Pro Portion
  • 206 kKalorien
  • 861 kJoule
  • 17g Fett
  • 4g Eiweiss
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09|2019, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

6 kleine Weck-Gläser, Timbale- oder Souffléförmchen von gut 1 dl Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen und kühl stellen. Damit die Folie gut haftet, auf der einen Seite sparsam mit Öl bestreichen. Man kann die Mousse jedoch auch in einer Schüssel kalt stellen und später mit Löffeln abstechen.

Schritt 2

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 3

In einer Schüssel den Joghurt und den Frischkäse zusammen glatt rühren. 6 kleine Basilikum-Herzblätter für die Garnitur beiseitelegen, dann die übrigen Blätter fein hacken und unter die Frischkäsecreme mischen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Pfefferkörner grob zerdrücken oder hacken und ebenfalls beifügen. Die Creme mit Salz würzen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne den Noilly Prat oder das Wasser erwärmen. Die eingeweichte Gelatine beifügen und unter Rühren auflösen. Dann nacheinander 3−4 Esslöffel Frischkäsecreme unterrühren und diese Mischung zur restlichen Creme rühren.

Schritt 5

Den Halbrahm steif schlagen und unter die Frischkäsecreme ziehen. Diese wenn nötig mit Salz nachwürzen. In die vorbereiteten Förmchen füllen oder in der Schüssel belassen. Die Basilikum- Mousse mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Schritt 6

Für die Sauce reichlich Wasser aufkochen. Die Tomaten hineingeben und etwa 20 Sekunden blanchieren. Sofort in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Dann die Tomaten häuten, waagrecht halbieren, entkernen und würfeln. Mit dem Tomatenpüree und dem Ketchup in einen hohen Becher geben. Die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und beifügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sauce zugedeckt kühl stellen.

Schritt 7

Etwa ½ Stunde vor dem Anrichten die Tomatensauce aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen kann.

Schritt 8

Die Basilikum-Mousse aus den Förmchen auf Teller stürzen oder mit Löffeln (auch Glacelöffel) Nocken abstechen. Mit Tomatensauce umgiessen und mit den beiseitegelegten Basilikumblättchen garnieren.