Beerenfladen mit Whiskysauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8-12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Beerenfladen mit Whiskysauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Belag
  • 100 g Zucker
  • 500 g Beeren gemischt, z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
  • 150 g Mandeln gemahlen
Teig
Sauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 393 kKalorien
  • 1644 kJoule
  • 39g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 23g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2004, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Die Beeren waschen, dann sehr gut trockentupfen und je nach Sorte evtl. klein schneiden.

Schritt 2

Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier belegen. Den Rand aufsetzen. Das Papier gut bebuttern. Dann die Beeren darauf verteilen.

Schritt 3

Zucker und Mandeln mischen und über die Beeren geben.

Schritt 4

Für den Teig das Ei und den Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Die Butter schmelzen und unter die Eicreme ziehen. Zuletzt Mehl und Zimt mischen und ebenfalls unterziehen. Die Masse Teig über die Beeren geben und mit braunem Zucker bestreuen.

Schritt 5

Den Beerenkuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 30-35 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

Schritt 6

Für die Sauce Zucker, Butter und Rahm in ein Pfännchen geben und aufkochen. Unter stetigem Rühren die Sauce etwa 5 Minuten lebhaft kochen lassen. Dann vom Feuer ziehen und den Whisky einrühren. Die Sauce auskühlen lassen

Schritt 7

Zum Servieren den Kuchen aus der Form stürzen und in Stücke schneiden, etwas Sauce auf Teller geben und die Kuchenstücke darauf anrichten. Nach Belieben mit 1 Minzezweig dekorieren.