Birnensorbet mit Champagner-Sabayon

Birnensorbet mit Champagner-Sabayon
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Birnensorbet mit Champagner-Sabayon zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sorbet:
Marinierte Trauben:
Sabayon:
  • 1 1/2 dl Champagner halbtrocken
  • 2 Stück Eigelb
  • 1 Stück Ei
  • 30 g Zucker
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 380 kKalorien
  • 1589 kJoule
  • 66g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2007, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

Für das Sorbet die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Würfel schneiden. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen. Die Zitrone auspressen. Den Ingwer schälen. Alle diese Zutaten mit dem Apfelsaft und dem Gelierzucker in eine Pfanne geben und zugedeckt weich kochen. Dann die heisse Masse mit dem Stabmixer pürieren. Das Birnenpüree auskühlen lassen.

Schritt 2

Das Birnenpüree in eine Glacemaschine geben und gefrieren lassen. Falls keine Maschine vorhanden ist, das Püree in einen weiten, eher flachen, tiefkühlfesten Behälter geben (gefriert darin schneller und gleichmässiger als in einer Schüssel) und während des Gefrierprozesses 4- bis 5-mal mit dem Handrührgerät oder Schwingbesen durchrühren, damit keine Eiskristalle entstehen.

Schritt 3

Die Trauben waschen, halbieren und mit Hilfe eines spitzen Messers entkernen. Die Zitrone auspressen, den Saft mit dem Honig mischen und über die Trauben geben. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 4

15–30 Minuten vor dem Servieren das Sorbet in den Kühlschrank stellen; es soll leicht antauen.

Schritt 5

Champagner, Eigelb, Ei und Zucker in eine Schüssel mit abgerundetem Boden geben und über einem leicht kochenden Wasserbad zu einer luftigen Creme aufschlagen; dies dauert in der Regel 6–8 Minuten.

Schritt 6

Die Honigtrauben in Dessertgläser oder Schalen verteilen, je 1 Kugel Sorbet daraufgeben und mit dem Sabayon garnieren. Sofort servieren.

Weintipps: Die Leichtigkeit des Desserts darf sich auch auf den Begleiter übertragen. Ein süsslicher, d.h. mindestens halbtrockener Champagner, Cava oder Prosecco passt perfekt, mit einem Cidre (Apfelschaumwein) fährt man ebenfalls ausgezeichnet. Und wer das Birnenaroma im Sorbet noch unterstreichen möchte, greift zu einem fruchtig-eleganten Williamsbrand oder einem süssen Williamslikör.