Blumenkohlsalat mit Spinat und Pistazien

Ein toller Salat aus der Levante-Küche: Der Blumenkohl wird zuerst leicht im Ofen geröstet und erhält so ein intensiveres Aroma – perfekt ergänzt durch Pistazien, Spinat und Granatapfelkerne.

Blumenkohlsalat mit Spinat und Pistazien
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Blumenkohlsalat mit Spinat und Pistazien zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 mittlerer Blumenkohl, ca. 500 g
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 40 g Pistazienkerne
  • 1/2 Granatapfel
  • 1/2 Zitronen unbehandelt
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Teelöffel Piment (Nelkenpfeffer)
  • 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • 1/2 Teelöffel Honig
  • 3 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden
WENN ES WENIGER/MEHR GÄSTE SIND

2–3 Personen: Zutaten halbieren. Mehr Gäste: Die Zutaten der Gästezahl entsprechend anpassen.

Nährwert

Pro Portion
  • 123 kKalorien
  • 514 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2020, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 210 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Blumenkohl rüsten und in Röschen teilen. Die Röschen auf dem Backpapier mit Salz und Pfeffer würzen und mit der ersten Portion Olivenöl (1) mischen.

Schritt 2

Den Blumenkohl im 210 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Schiene etwa 20 Minuten backen, bis er bissfest und leicht gebräunt ist. Dabei einmal durchrühren.

Schritt 3

Den Blumenkohl in eine Schüssel füllen. Die Pistazienkerne auf dem Backblech verteilen und für 5 Minuten in den 210 Grad heissen Backofen schieben. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Pistazienkerne grob hacken. Die Granatapfelhälfte über einer Schüssel in Stücke brechen und die Kerne zwischen den Trennhäuten herauslösen. Die Schale der Zitronenhälfte fein abreiben, den Saft auspressen. Den Spinat waschen und gründlich trockenschütteln. Die Minzeblättchen fein hacken. Die Pimentkörner im Mörser zerstossen.

Schritt 5

Die Zitronenschale und den –saft mit dem Piment, dem Zimt, Salz, Pfeffer und dem Honig verrühren. Die zweite Portion Olivenöl (2) kräftig unterschlagen. Den Blumenkohl mit den Pistazien und der Minze zu den Granatapfelkernen geben und alles gründlich mischen. Den Spinat erst kurz vor dem Servieren untermischen.

Artikel zum Rezept