Brandteig-Grissini

Das schnellste Grissini und unter Umständen die Rettung bei Überraschungsbesuch.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 50 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Brandteig-Grissini zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Brandteig
  • 2 dl Wasser ersatzweise halb Milch/halb Wasser
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 50 g Butter
  • 125 g Weissmehl
  • 3 Eier mittelgross, je ca. 52 g schwer (mit Schale)
Grissini
  • 100 g Rohessspeck in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Zweige Rosmarin
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Die Grissini sind in einer Dose gut verschlossen 1 Woche haltbar. Sollten sie leicht weich geworden sein, kurz im 200 Grad heissen Ofen 4–5 Minuten aufbacken.

Nährwert

Pro Portion
  • 36 kKalorien
  • 150 kJoule
  • 0g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 3g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2010, S. 45

Zubereitung

Schritt 1

Den Brandteig wie im Grundrezept (Punkt 1 und 2) zubereiten.

Wildeisen Kochschule
Brandteig – Schritt für Schritt
Schritt 2

Den Rohessspeck ganz fein würfeln. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und sehr fein hacken. Beide Zutaten unter den Brandteig rühren.

Schritt 3

Den Teig in einen Spritzsack mit glatter Tülle von 5 mm Durchmesser füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech 25 cm lange, dünne Stängelchen aufspritzen.

Schritt 4

Die Brandteig-Grissini im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 15 Minuten knusprig braun backen.