Bratwurstspiess mit Champignons und Peperoni

Auch eine normale Bratwurst lässt sich zu einer Extra-Wurst umwandeln. Nämlich mit extra Champignons und extra Peperoni.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bratwurstspiess mit Champignons und Peperoni zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Brot und ein reichhaltiger Salat.

Nährwert

Pro Portion
  • 622 kKalorien
  • 2602 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 22g Eiweiss
  • 55g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2013, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Die Peperoni vierteln, entkernen und jedes Viertel in 3 Stücke schneiden. Die Stiele der Champignons leicht zurückschneiden und die Pilze wenn nötig mit Küchenpapier abwischen.

Schritt 2

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und mit dem Olivenöl mischen. Die Peperonistücke und Champignons mit einem Pinsel mit knapp ½ des Thymianöls bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer leicht würzen. Restliches Öl zum Braten beiseitestellen.

Schritt 3

Die Kalbsbratwürste in 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Specktranchen quer halbieren und jede Scheibe klein falten. Wurst und Speck abwechselnd mit Peperoni sowie Champignons auf 4 Spiesse stecken.

Schritt 4

In einer Bratpfanne das beiseitegestellte Thymianöl kräftig erhitzen. Die Spiesse darin bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten goldbraun braten.

Diese Spiesse kann man natürlich nicht nur in der Bratpfanne, sondern auch auf dem Grill zubereiten. In diesem Fall werden nicht nur Peperoni und Champignons mit Thymianöl bestrichen, sondern die ganzen Spiesse.