Brombeeren mit weissem Portwein-Sabayon

Ein Sabayon aus weissem Portwein ist schon an sich ein fantastisches Dessert. In Kombination mit der intensiven Fruchtigkeit der Brombeeren wird daraus jedoch etwas ganz Besonderes!

Brombeeren mit weissem Portwein-Sabayon
Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Brombeeren mit weissem Portwein-Sabayon zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 400−500 g Brombeeren
  • 1 Esslöffel Limettensaft oder Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Zucker (1)
  • 4 sehr frische Eigelbe
  • 60 g Zucker (2)
  • 2 dl weisser Portwein
Einkaufsliste senden
TIPP

Das Sabayon kann man auch mit rotem Portwein zubereiten, es wird dann etwas kräftiger im Geschmack. Optisch fehlt dann allerdings der farbliche Kontrast zu den Brombeeren.

FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 234 kKalorien
  • 979 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 5g Fett
  • 27g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2022, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Die Brombeeren kurz kalt spülen und gut abtropfen lassen. In eine Schüssel geben. Mit dem Limetten- oder Zitronensaft sowie der ersten Portion Zucker (1) sorgfältig mischen.

Schritt 2

Vor dem Servieren in eine Pfanne gut 1 cm hoch Wasser geben und aufkochen. In einer Edelstahlschüssel mit abgerundetem Boden, die sich auf die Pfanne setzen lässt, die Eigelbe mit der zweiten Portion Zucker (2) und dem Portwein kräftig verrühren. Dann die Masse über dem leicht kochenden Wasser zu einer luftigen, leicht gebundenen Creme aufschlagen. Die Schüssel mit dem Sabayon vom Wasserbad nehmen und kurz weiterschlagen.

Schritt 3

Die Brombeeren in Dessertschalen oder Gläsern anrichten. Das Sabayon darüber verteilen und das Dessert sofort servieren.