Bûche de Noel

Eine Schokoladenbombe mit aussergewöhnlichem Aussehen – der französische Weihnachtsklassiker ist ein wahrer Hingucker.

Bûche de Noel
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12–16 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bûche de Noel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

BISKUIT:
SCHOKOLADENRINDE:
  • 200 g dunkle Schokolade
BUTTERCREME:
  • 50 g Puderzucker
  • 10 g Kakaopulver
  • 300 g sehr weiche Butter
  • 1 Teelöffel Vanillepaste oder 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 4 Eiweisse
  • 150 g Zucker
Einkaufsliste senden
GERICHTE mit Geschichte

Nährwert

Pro Portion
  • 349 kKalorien
  • 1460 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 32g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2022, S. 12

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Für das Biskuit in einer Schüssel Eigelbe, Eier, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine 6 Minuten aufschlagen.

Schritt 3

Mehl, Stärke und Kakaopulver sieben und mischen. Dann sorgfältig unter die Eimasse ziehen. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech gleichmässig ausstreichen.

Schritt 4

Das Biskuit sofort im heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 12 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Küchentuch stürzen, das Backpapier entfernen und das Biskuit mitsamt Küchentuch aufrollen. Abkühlen lassen.

Schritt 5

Für die Schokoladenrinde die Schokolade in Stücke brechen, in eine Schüssel geben und langsam über einem heissen Wasserbad schmelzen. Dann die Schokolade unter gelegentlichem Umrühren so lange abkühlen lassen, bis sie noch etwa 32 Grad warm ist. Jetzt die Schokolade dünn auf einem Backpapier ausstreichen. Sobald die Schokolade anzieht, das Backpapier aufrollen und in den Kühlschrank geben.

Schritt 6

Für die Buttercreme den Puderzucker und das Kakaopulver in eine Schüssel sieben. Butter und Vanille beifügen und alles in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät 8 Minuten zu einer luftigen Creme aufschlagen.

Schritt 7

In einer weiteren Schüssel die Eiweisse mit dem Zucker verrühren. Die Schüssel über ein heisses Wasserbad stellen und das Eiweiss unter ständigem Rühren auf etwa 60 Grad erwärmen. Dann das Eiweiss vom Wasserbad nehmen und mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine steif schlagen. Den Eischnee unter die Buttercreme heben.

Schritt 8

Das Biskuit entrollen. ⅔ der Buttercreme auf dem Biskuit verstreichen, dabei an einer Längsseite einen Rand von 5 cm frei lassen. Dann das Biskuit mit der Füllung zu eben dieser Längsseite aufrollen. Die Biskuitrolle mit der restlichen Buttercreme einstreichen. Nun leicht schräg ein etwa 10 cm langes Stück der Roulade abschneiden und seitlich wieder wie einen Ast ansetzen.

Schritt 9

Die Schokolade im Backpapier entrollen und die Schokoladenstücke mit der gewölbten Seite nach innen an die Bûche legen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kühl stellen.