Buchweizenpasta mit Käse-Pfeffer-Sauce und Feigen

Der Pfeffer sorgt für Schärfe, die Feigen für Süsse: Mit der dunklen Buchweizenpasta gibt dieses Gericht auch optisch viel her.

Buchweizenpasta mit Käse-Pfeffer-Sauce und Feigen
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Buchweizenpasta mit Käse-Pfeffer-Sauce und Feigen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 50 g Feigen getrocknet
  • 1 dl Rotwein oder roter Traubensaft
  • 2 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 125 g Blauschimmelkäse
  • 50 g Bergkäse
  • 3 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 350 g Buchweizen-Pasta
  • Salz
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1/2 dl Rahm
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, die Feigen aber in der rezeptierten Menge zubereiten; der Rest schmeckt beispielsweise als Beilage zu Käse oder Siedfleisch.

Nährwert

Pro Portion
  • 570 kKalorien
  • 2384 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 86g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2020, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Die Feigen vom harten Stielende befreien, halbieren und in dünne Streifen schneiden. In einer kleinen Pfanne den Rotwein oder Traubensaft, den Balsamicoessig und den Zucker aufkochen. Die Feigen beifügen und alles offen bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten leise kochen lassen. Die Feigen in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 2

Für die Käsesauce den Blauschimmelkäse in kleine Würfel schneiden. Den Bergkäse entrinden und fein reiben. Die Pfefferkörner im Mörser mittelgrob zerstossen.

Schritt 3

In einer grossen Pfanne für die Pasta reichlich Salzwasser aufkochen. Die Pasta darin bissfest garen.

Schritt 4

Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne die Bouillon, den Rahm und die Pfefferkörner aufkochen. Die beiden Käsesorten beifügen und bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Die Sauce mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Schritt 5

Die Pasta abgiessen und gründlich abtropfen lassen. Sofort mit der Käsesauce mischen und in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Jeweils einige Feigen darauf geben und die Pasta sofort servieren.