Buchweizensalat mit Melone, Tomaten und Minze

Sättigend und erfrischend – dieser Salat eignet sich auch als Lunch im Büro.

Buchweizensalat mit Melone, Tomaten und Minze
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Buchweizensalat mit Melone, Tomaten und Minze zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 365 kKalorien
  • 1527 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 46g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06/07 | 2020, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Den Buchweizen in einem Sieb kalt abspülen. In einer Pfanne mit dem Wasser und etwas Salz aufkochen, dann zugedeckt 10–15 Minuten garen, bis die Körner weich sind, aber nicht zerfallen. In ein Sieb abschütten, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 2

Während der Buchweizen gart, die Kerne mitsamt fasrigem Fruchtfleisch aus dem Melonenstück entfernen. Die Melone aus der Schale schneiden und klein würfeln. Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Die Minze in feine Streifen schneiden. Die Pfefferkörner im Mörser zerdrücken.

Schritt 3

Für das Dressing in einer Schüssel den Zitronensaft, den zerdrückten Pfeffer und etwas Salz verrühren, dann nach und nach das Öl unterschlagen. Den Buchweizen, die Melonen- und die Tomatenwürfel, die Zwiebelringe und die Minze beifügen und alles sorgfältig mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 4

Die Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie goldgelb sind. Den Salat damit bestreuen und servieren.