Cannelloni mit Poulet, Spinat und Bergkäse

Diese Cannelloni lassen sich mit gekauftem oder selbstgemachtem Pastateig herstellen: Egal wie, sie schmecken auf jeden Fall!

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cannelloni mit Poulet, Spinat und Bergkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Blattspinat frisch, oder 350 g tiefgekühlter Blattspinat
  • Salz
  • 1 Zwiebel mittel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Pouletbrüstchen
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 1/2 Esslöffel Bratbutter
  • 250 g Bergkäse halbhart
  • 250 g Halbfettquark
  • 1 1/2 Paket Pastateig (3 Rollen)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 dl Noilly Prat
  • 2 dl Bouillon
  • 3 dl Milch
  • 250 g Cherrytomaten
  • 1 grosse Prise Muskatnuss gerieben
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 610 kKalorien
  • 2552 kJoule
  • 40g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 45g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2017, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Wasser aufkochen. Den Spinat waschen. Das kochende Wasser salzen, den Spinat hineingeben und 3 Minuten blanchieren. Dann abschütten, kalt abschrecken und den Spinat gut ausdrücken. Tiefkühl-Spinat muss aufgetaut und ebenfalls gut ausgedrückt werden.

Schritt 2

Den Spinat grob schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Schritt 3

Die Pouletbrüstchen in etwa ½ cm dicke Streifen schneiden und diese je nach Länge halbieren oder dritteln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne die Bratbutter rauchheiss erhitzen. Das Pouletfleisch in 2 Portionen auf grossem Feuer auf der ersten Seite knapp 1 Minute braten, dann wenden und unter Rühren weitere 20 Sekunden anbraten. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Schritt 5

Im Bratensatz die Zwiebel und den Knoblauch andünsten. Zum Poulet geben.

Schritt 6

Den Bergkäse entrinden und fein reiben. 75 g des Käses für die Sauce beiseitestellen. Den Rest des Käses in eine Schüssel geben. Den Halbfettquark, den Spinat und das abgekühlte Pouletfleisch beifügen und alles gut mischen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Jeweils 1 Rolle Pastateig aus der Packung nehmen und auf der Arbeitsfläche mit der Handfläche leicht hin und her rollen, damit er sich besser auslegen lässt. Die Teigbahn in 6 gleichmässig grosse Rechtecke schneiden. Auf der Längsseite etwas Füllung verteilen und den Teig satt aufrollen. Die Cannelloni nebeneinander in eine gut ausgebutterte Gratinform legen.

Schritt 8

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 9

In einer kleineren Pfanne die Butter schmelzen. Das Mehl beifügen und unter Rühren 1 Minute andünsten. Noilly Prat und Bouillon mischen und auf einmal beifügen. Alles unter Rühren aufkochen, dann die Milch dazugiessen. Die Sauce auf kleinem Feuer unter gelegentlichem Umrühren 5 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 10

Inzwischen die Cherrytomaten vierteln und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Cannelloni in der Form verteilen.

Schritt 11

Den beiseitegestellten Käse zur Sauce geben und unter Rühren schmelzen lassen. Die Sauce mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Über die Cannelloni verteilen.

Schritt 12

Die Cannelloni im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 25–30 Minuten goldbraun überbacken.