Champignons-Cannelloni

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Champignons-Cannelloni zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Champignons
  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Spinat frisch, ersatzweise tiefgekühlter Blattspinat, angetaut
  • 250 g Riccotta
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 25 g Pinienkerne
  • 1 Rolle Pastateig (2 Blätter)
Zum Überbacken
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 402 kKalorien
  • 1681 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 14g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 8 ProPoints
Erschienen in
  • 3|2011, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Die Champignons kurz kalt spülen und auf Küchenpapier trockentupfen. Dann die Stiele leicht zurückschneiden und die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann die Hitze auf höchste Stufe stellen, die Champignons beifügen und unter häufigem Wenden 3–4 Minuten dünsten; ziehen die Pilze Saft, diesen vollständig verdampfen lassen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Sieb abschütten und abkühlen lassen.

Schritt 3

Den Spinat waschen und in eine Schüssel geben. Etwa 2 Liter Wasser aufkochen, siedend heiss über den Spinat geben und diesen gut 5 Minuten stehen lassen. Dann abschütten, gründlich kalt abschrecken und sehr gut ausdrücken. Den Spinat grob hacken.

Schritt 4

In einer Schüssel Ricotta und Parmesan mischen. Champignons, Spinat und Pinienkerne beifügen und die Masse mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Die beiden Pastateigblätter entrollen und auf der Arbeitsfläche auslegen. In je 6 Rechtecke schneiden. Etwas Füllung auf die vordere Längskante jedes Teigstücks geben und aufrollen. Jede Rolle mit einem scharfen Messer halbieren. Die Cannelloni mit der Verschlussseite nach unten nebeneinander in eine ausgebutterte Gratinform legen.

Schritt 6

In einer kleineren Pfanne die Butter erhitzen und das Mehl darin kurz andünsten. Dann langsam unter stetem Rühren die Milch und den Rahm dazugiessen. Die Sauce aufkochen und auf kleinem Feuer 5 Minuten kochen lassen. Dann den Parmesan untermischen und schmelzen lassen. Zuletzt die Pelatitomaten beifügen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 7

Das Basilikum fein hacken und in die Sauce geben. Diese über die Cannelloni verteilen und alles mit den Pinienkernen bestreuen.

Schritt 8

Die Cannelloni im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten backen. Heiss servieren.

Zwar gibt es Cannelloni als getrocknete Pasta zum Füllen zu kaufen. Praktischer und schneller ist jedoch frischer Pastateig, wie es ihn beim Grossverteiler oder Italiener gibt, weil man ihn nicht vorzukochen braucht. In diesem Rezept werden die Cannelloni mit Champignons, Spinat, Ricotta, Parmesan und Pinienkernen gefüllt und an einer leichten Käse-Tomaten-Sauce überbacken.